Professioneller Umgang mit Daten im Lichte des DSG, der DSGVO und der künftigen ePrivacy Verordnung

Programm

Schulthess Forum Data Privacy 2019
6. März 2019

08:30
09:00

Registrierung und Kaffee

09:00
09:30
Begrüssung und Eröffnungsreferat
Standortbestimmung – Daten als Regulierungsfokus
09:30
10:10
Referat
«Data Breaches»: Umgang mit Datenschutzverletzungen
  • Wie sind Datenschutzverletzungen rechtlich erfasst?
  • Wann und wem sind Verletzungen zu melden?
  • Wie ist mit Verletzungen intern umzugehen?
10:10
10:50
Referat
DSGVO: Kann sie in der Schweiz durchgesetzt werden?
  • Welche Behörden sind zuständig?
  • Was dürfen sie in der Schweiz tun?
  • Wie weit darf mit ihnen überhaupt kooperiert werden?
10:50
11:20

Kaffeepause

11:20
12:00
Referat
Privacy Risk Assessment in practice (in Englisch)
  • The risk-based approach to privacy is a fundamental tool for ensuring a high level of protection of the rights and freedoms of individuals.
  • How are companies supposed to implement the risk-based approach to privacy?
  • A company view on the main challenges and opportunities
12:00
12:40
Referat
Was kommt mit der ePrivacy Verordnung auf Unternehmen zu?
  • Was sind die Knackpunkte bei den politischen Verhandlungen?
  • Für welche digitalen Aktivitäten gilt die ePrivacy Verordnung?
  • Worauf sollten sich Unternehmen vorbereiten?
12:40
13:50

Mittagessen

13:50
14:30
Referat
ISO/EC 27552 PIMS: An international approach to data privacy (in Englisch)
  • How do you determine what you need to do under new data privacy laws in multiple countries?
  • How can lawyers explain changing laws to their engineers?
  • How do you demonstrate “acting in good faith” and “taking reasonable steps” towards compliance?
  • The PIMS standard is designed to help with all of these issues.
14:30
15:10
Referat
DSGVO – ein Erfahrungsbericht aus der Unternehmenspraxis
  • Wann ist die DSGVO auf Unternehmen ausserhalb der EU anwendbar?
  • Welche Fragen stellen sich bei der Umsetzung?
  • Auf welche Fallstricke ist zu achten?
15:10
15:40

Kaffeepause

15:40
16:20
Referat
Third Party Management
  • Auswahl von Auftragsverarbeitern
  • Verträge von Auftragsverarbeitern
  • Überprüfung von Auftragsverarbeitern
16:20
17:00
Referat
«Time to forget»: Das Recht auf Vergessenwerden – Umsetzung in der Praxis
  • Die neuen Anforderungen an die Datenlöschung – umsetzbar?
  • Automatisierte Löschung von Daten – aufwändig und kostenintensiv?
  • Aktuelle Ansätze: Eigenständige Löschentscheide durch intelligente Löschregeln und Priorisierungen
17:00
17:15

Kurzzusammenfassung und Fazit

17:15
18:15

Networking-Apéro

Ihr Nutzen

Vorsprung durch Wissen

Schulthess Forum zählt zu den renommiertesten Anbietern beruflicher Weiterbildung. Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sowie Fach- und Führungskräfte aller Branchen schätzen den hohen Standard, den Praxisbezug und die enge Vernetzung mit Entscheidern aus Recht und Wirtschaft.

Netzwerken an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis

Pflegen Sie wertvolle berufliche Kontakte und bauen Sie Ihr Netzwerk aus. Die Diskussionen und Netzwerkpausen bieten Ihnen während der Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch mit Experten und Expertinnen.